Archiv für Juli, 2010

Als ob Slavoj Žižek selbst nicht schon unterhaltsam genug wäre, hier nun ein mit Bilder untermalter Vorlesungszusammenschnitt.

via

Herbert Marcuse im Gespräch, 1976

Veröffentlicht: Juli 25, 2010 in Philosophie, Video
Schlagwörter:

(mehr …)

Monday Morning Motivizer

Veröffentlicht: Juli 19, 2010 in Musik
Schlagwörter:, ,

(mehr …)

Frankreich bringt Burka-Verbot auf den Weg. Wenn so etwas wie Verbote überhaupt sinnvoll sind, dann dort, wo unbeteiligte Dritte zu Schaden kommen. Dies ist bei der Burka nicht der Fall. Warum also ein Verbot her muss, bleibt offen – Frankreich ist ja nicht das erste europäische Land, das einer solchen Gesetzgebung den Weg ebnet.

(mehr …)

Self-fulfilling prophecy

Veröffentlicht: Juli 10, 2010 in Allgemeines
Schlagwörter:, ,

Je mehr Menschen um eine Sache wissen (ob sie nun wahr oder falsch ist, spielt keine Rolle), desto mehr können etwas gegen oder für sie unternehmen. Glaubt man. Die Krux liegt beim „könnten“, Konjunktiv. Denn je mehr Menschen eine Sache einsehen, desto weniger kämpfen prozentual dafür. Der homo apolitikus ist nicht mehr so zu mobilisieren wie zu anderen Zeiten. Glücklicherweise. Vielleicht.

(mehr …)

Zitat des Tages

Veröffentlicht: Juli 7, 2010 in Kurioses
Schlagwörter:, , ,

Olééééé, Oléoléééé, Deutschland Oléééééééééééé!!!

(Deutschlandfahne schwenkende, gerade vor meinem Wohnungsfenster vorbeigefahrende Galgenhumoriker)

Monday Morning Motivizer

Veröffentlicht: Juli 5, 2010 in Musik
Schlagwörter:,

Überlegenswertes…

Veröffentlicht: Juli 4, 2010 in Philosophie
Schlagwörter:

…von Giorgio Agamben:

Das lateinische Verb spondeo, von dem das italienische Wort responsabilita herkommt, bedeutet „für jemanden (oder für sich selbst) einem anderen gegenüber für etwas haften“. So geht beim Heiratsversprechen der Vater mit dem Aussprechen der Formel spondeo die Verpflichtung ein, seine (deswegen sponsa genannte) Tochter dem Bewerber zur Frau zu geben und andernfalls Entschädigung zu garantieren. (…) (Als sponsor wird derjenige bezeichnet, der an die Stelle des reus tritt, indem er verspricht, im Fall der Nichterfüllung die geschuldete Leistung zu bringen.)
(mehr …)