Archiv für die Kategorie ‘Offene Gesellschaft’

Ausländer bezahlt!

Veröffentlicht: November 3, 2013 in Offene Gesellschaft
Schlagwörter:, , , ,

Die CSU will also Ausländern das Benutzen der deutschen Straße anrechnen. Ob das Vorhaben durchkommt oder nicht, ist an dieser Stelle irrelevant. Es offenbart nur eine gewisse Tendenz, deren Einschleichen in den öffentlichen Diskurs kritisch betrachtet werden müsste.

(mehr …)

Advertisements

Feminist Frequency Neustart

Veröffentlicht: März 8, 2013 in Offene Gesellschaft
Schlagwörter:, ,

Nach 10 Monaten ist es endlich soweit und das erste Video nach dem Kickstarter ist erschienen. Es gab viel Häme und Kritik, meistens aber nur Beleidigungen und Drohungen. Schon alleine deshalb ist das Projekt unterstützenswert.
In der Fortführung ihrer „Tropes vs Women“-Reihe wirft Anita Sarkeesian diesmal einen näheren Blick, auf die „Damsel in Distress“.

Jetzt auch mit deutschan Untertiteln

Wer erinnert sich noch an „The Village“ von M. Night Shyamalan? Der Film handelt von der Geschichte eines Dorfes nahe eines Waldes. Die Monster des Waldes und die Menschen des Dorfes haben einen Pakt: Man kommt sich nicht zu nahe, und wenn doch, sind die Dorfbewohner die Unterlegenen. „The Village“ erzählt vom Wunsch nach Sicherheit in einer unsicheren Welt. Diese Sicherheit wird allerdings mit einem hohen Preis bezahlt: der ständigen Angst Grenzen zu überqueren. Rot, die Farbe der Wesen aus dem Wald, ist für die Dorfbewohner tabu. Es ist das äußere Zeichen der Andersartigen, die man aus der gesicherten Zone fernhaben möchte.

(mehr …)

Das Schlumpfine-Prinzip

Veröffentlicht: April 25, 2011 in Kultur, Offene Gesellschaft, Pluralismus, Uncategorized
Schlagwörter:


(h/t an jemanden, die ich leider nicht mehr wieder finde)

Der Spiegel veröffentlichte dieser Tage die Ergebnisse einer Umfrage der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung zu Rassismus und Nationalismus. Die Resultate dieser Umfrage sind alles andere als überraschend. Die ganze Studie gibt es hier.

(mehr …)

Stuttgart21 als Symptom

Veröffentlicht: Oktober 1, 2010 in Anarchismus, Innenpolitik, Offene Gesellschaft
Schlagwörter:, , ,

«Proteste sind natürlich erlaubt, schließlich leben wir in einem freien Land»

(mehr …)

Frankreich bringt Burka-Verbot auf den Weg. Wenn so etwas wie Verbote überhaupt sinnvoll sind, dann dort, wo unbeteiligte Dritte zu Schaden kommen. Dies ist bei der Burka nicht der Fall. Warum also ein Verbot her muss, bleibt offen – Frankreich ist ja nicht das erste europäische Land, das einer solchen Gesetzgebung den Weg ebnet.

(mehr …)

Belgien steht trotz (oder vielleicht wegen?) Regierungskrise kurz vor einem Burkaverbot. Frankreich redet schon länger davon. Österreich diskutiert, die Schweiz auch, ebenso Deutschland. Und die angeblich liberale Silvana Koch-Mehrin will sogar ganz Europa burkafrei.

(mehr …)

Palin vs Griffins

Veröffentlicht: Februar 21, 2010 in Allgemeines, Kurioses, Offene Gesellschaft, Satire
Schlagwörter:,

Es ist bekannt, dass Family Guy gerne mal an allem rüttelt, was irgendwie ein Tabu darstellt. Und genau deswegen lieben wir die Serie.

(mehr …)

Studentinnen und Studenten streiken. Gegen schlechte Studienbedingungen und für „Solidarität für Bildungsfreiheit“ (was immer das genau zu bedeuten hat). Die momentanen Hörraumbesetzungen haben einige interessante Merkmale. Ein surrealer Kern ist dabei nicht zu übersehen.

(mehr …)